Leunaer Herren chancenlos gegen den Tabellenführer aus Mariendorf

Am Samstagnachmittag war es wieder so weit: der Tabellenführer der Regionalliga Ost, der Mariendorfer HC, wurde im Stadion des Friedens von unseren 1. Herren des TSV Leuna empfangen.
Der TSV war zu diesem Zeitpunkt auf Rang 6 und somit voll im Abstiegskampf. Deshalb war das Ziel des Teams von Daniel Turré, auch gegen den vermeidlich stärkeren Gegner zu punkten.
Also kam es zu einem sehr hitzigen Spiel, wofür nicht nur das heiße Wetter an diesem Tag sorgte. Der TSV spielte zunächst gut mit, konnte die Chancen aus dem Feld und durch Strafecken aber leider nicht nutzten. So hatten die Gäste aus Berlin die Nase vorne und führten zur Halbzeit bereits mit 2:0.
Leuna ließ sich auch nach der Halbzeitpause nicht beirren und erkämpfte sich weitere Tormöglichkeiten – der Anschlusstreffer wollte aber leider nicht fallen.
Als die Berliner dann zwei weitere Treffer erzielten und nur noch knapp 10 Minuten zu spielen waren, schaltete der…