A Mordsgaudi in Gehlberg

Vom Freitag bis Sonntag bewohnten die Leunaer Hockeymädels die Skihütte des TSV Leuna in Gehlberg. Unter dem Motto „Oktoberfest“ organisierten Helena und Marietta einen super Hüttengaudi für ihre Mannschaftskameradinnen sowie für Betreuer Peter und Team-Schiri DD.
Nachdem am Freitag Nachmittag der Rewe Supermarkt in Leuna leer gekauft wurde, startete gegen 15 Uhr der erste Bus in Richtung Thüringer Wald. Nach Ankunft bezogen wir unsere Hütte, ließen Licht in die dunklen Stuben und Peter feuerte den Ofen an. Später trafen wir uns mit den Nachreisenden zu einem deftigem Abendessen im Restaurant und ließen den Abend anschließend auf der Hütte mit Korken und Glitzer ausklingen.
(mehr …)

Leunaerinnen überzeugen durch klasse Mannschaftsleistung

(Bild: Markus Fischer)

Durch starken Regen kämpften sich die Leunaerinnen nach Jena. Man nahm sich fest vor 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Deshalb musste die Problemzone „die ersten 5 Minuten“ zunächst bekämpft werden. Dies gelang den Mädels gut und somit konnte das Offensivspiel beginnen. Trotz Problemen bei den Ecken schossen sie Mitte der ersten Halbzeit durch Nachsetzen in einer Ecke das 1:0. Wenig später erhöhten die Leunaerinnen durch einen harten Schuss vom Schusskreisrand auf 2:0.
(mehr …)