Leunaer Damen verabschieden sich aus der Regionalliga

Zum letzten Spieltag durften die Damen gegen den langjährigen Gegner Meerane antreten.
Die Anfangsphase dominierten die Leunaer Gastgeberinnen deutlich das Spiel. Leider wurde in dieser Spielzeit das Spiel von unnötigen trash-talk seitens der Gäste geprägt, sodass das Spiel fahrige Strukturen annahm. Trotz vieler Torchancen stand es zur Halbzeit 0:3. Meerane nutze ihre Konterqualitäten dabei vollkommen aus.
Die zweite Hälfte gestaltete sich gesitteter, sodass das Spiel ein höheres Niveau annehmen konnte. Trotz weiterer guter Angriffe mussten sich die Leunaerinnen mit 1:4 geschlagen geben.

Nichtsdestotrotz waren die Monate in der Regionalliga für die Damenmannschaft eine wunderschöne, erlebnisreiche Zeit. Die Stimmung in der Mannschaft geriet zu keiner Zeit ins Schwanken. Das Team ist immer mehr zu einer Einheit geworden und darf sich nun auf ein Trainingslager auf Mallorca zur Feldvorbereitung freuen.

Leunaer Damen kämpfen bis zum Schluss

Im vergangenem Heimspiel trafen die Leunaer Damen auf die Mannschaft des Berliner SC, den derzeitigen Tabellendritten. Der Abstieg für die Damen aus Leuna ist schon besiegelt, dennoch wollte man endlich Punkte auf dem Konto verbuchen. Volle Attacke war daher die Devise.
(mehr …)

Sieg gegen Charlottenburg beschert den Leunaer Herren endgültig den Klassenerhalt

(Foto: Eberhard Tippelt)

Nachdem bekannt wurde, dass der Berliner Club SC Charlottenburg bei zwei Spielen einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt hat, wurde er mit einem 6-Punkte Abzug bestraft. Zudem wurden den gegnerischen Mannschaften aus Meerane und Spandau die Punkte aus den betreffenden Spielen zugesprochen. Es wurde also noch einmal richtig spannend im Abstiegskampf der 2.Bundesliga-Ost.
(mehr …)