post

Gemeinsames Trainingslager zwischen Leunaer und Berliner Damenteams

Vergangenes Wochenende organisierten die beiden Trainer Stephan Reichardt und Philipp Krömer zusammen mit ihren beiden Damenteams aus Leuna und Berlin ein gemeinsames Trainingslager auf dem Leunaer Kunstrasenplatz. Phillip Krömer, Co-Trainer der Damen von Zehlendorf 88, der in Leuna aufgewachsen und das Hockeyspielen gerlernt hat, pflegt weiterhin gute Kontakte mit den Leunaer Teams, sodass dieses gemeinsame Trainingslager zwischen den sich sonst rivalisierenden Teams eine willkommene Abwechslung nach der langen Coronapause darstellte.

Startschuss war am Freitag mit einer Trainingseinheit und dem anschließendem Grillabend, der zu aller Überraschung durch Feuerwerk einer parallel stattfindenen Hochzeitsfeier gekrönt wurde. Am Samstag stand wieder eine Trainingseinheit gefolgt von einer Mittagspause. Die Vollverpflegung mit Eis als Nachtisch wurde organisiert von Philipp Krömers Mutter bei bestem Kaiserwetter. Nach einer kurzen Verdauungsphase gab es Standarttraining (Ecken, Freistöße) und eine zweite Einheit. Zum Abschluss des Tages gab es Pizza am Platz gegen 18:30…

post

Leunaer Damen weiterhin ungeschlagen

Im letzten Heimspiel der Saison waren die Damen vom SSC Jena zu Gast. Die Leunaerinnen starteten gut in die Partie und hielten den Ball durch ein schnelles Passspiel lange in den eigenen Reihen. Durch gut herausgespielte Kombinationen erarbeiteten sich die Saalestädterinnen immer wieder zahlreiche Torchancen. Jedoch fehlte wie auch so oft der zählbare Erfolg. Erst nach einer Ecke, die durch eine Jenaerin mit dem Körper auf der Linie vereitelt werden konnte, folgte ein zurecht gegebener 7-Meter. Dieser wurde sicher im gegnerischer Tor untergebracht. Die Führung konnte Jena wiederum schnell ausgleichen. Kurz darauf trafen sie erneuert. Allerdings wurde der Treffer aberkannt. Leuna nahm wieder das Ruder in die Hand und erhöhte auf 2:1. Die zweite Halbzeit gestaltete sich sehr zäh. Es folgten viele Angriffe auf beiden Seiten. Jedoch konnten die Leunaer Damen während des ganzen Spiels die Oberhand behalten und gehen mit dem Endstand von 3:2 verdient als…