Leunaer Chancenplus reicht nicht zum Sieg

Während die Herren ein spielfreies Wochenende genießen durften, ging es für die Damen am Samstag nach Leipzig.

Schon in den ersten Minuten überraschten die Leunaerinnen mit einem Blitzangriff und konnten durch eine kurze Ecke sowie durch das  Nachsetzen von Franzi in Führung gehen.

Danach folgte eine leichte Schwächephase, die prompt durch den Ausgleich bestraft wurde.

Die zweite Hälfte zeichnete sich durch eine harte Spielweise aus. Einige blaue Flecken und kleinere Platzwunden mussten dabei in eigenen Reihen verzeichnet werden. Trotz minimaler Besetzung spielte Leuna bis zum Ende die klareren Chancen heraus, die leider nicht genutzt werden konnten.

Anschließend wurde der Samstag Abend für einen gemütlichen Mannschaftsabend genutzt.

Nächste Woche haben die Herren ein Auswärtsdoppelwochenende (Oburg und Jena) vor sich. Die Damen treffen zu Hause auf Köthen, die nach einigen Jahren Auszeit wieder eine Mannschaft stellen. Anpfiff…

Herren holen Punkt gegen Charlottenburg

Bei sommerlichen Temperaturen belohnte sich der TSV durch eine deutliche Steigerung mit einem Punktgewinn gegen den Favorit aus Berlin. Gleich der ersten Angriff führte zur ersten Strafecke. Der Schlenzer von Daniel Vakrilov konnte mit viel Mühe und Glück auf der Linie abgewehrt werden. Durch eine Einzelleistung im Leunaer Schusskreis konnte der SCC problemlos zum 0:1 einschiessen.
(mehr …)