Leunaer gegen den BHC leider sieglos trotz starker Schlussphase

Nach dem erfolgreichen Sieg zum Auftakt gegen Osternienburg, mussten sich unsere Herren nun gegen den Berliner HC beweisen. Bei sonnigem Wetter starteten die Jungs recht souverän und konnten dem Berliner HC einen wahren Gegner vorlegen. Bis Ende der 1. Halbzeit konnten die Leunaer einen 1:1 Gleichstand beibehalten, bis der BHC nach einer Ecke den Ball im Tor zum 2:1 versenkte. Nach der sehr anstrengenden Halbzeit, konnte der TSV Leuna aber recht schnell den Spielstand wieder zum 2:2 egalisieren. Allerdings stellten die Saalestädter in den folgenden Minuten das Hockeyspielen nahezu komplett ein, was der BHC sofort ausnutzte und mit 4 Toren in Folge mit 6:2 in Führung ging.

Nachdem unser Team sich wieder gefasst hatte, gingen die Leunaer trotz des 4-Tore-Rückstands wieder konzentrierter und disziplinierter zur Sache. Durch eine zusätzliche Schwächephase des Gegners konnte der TSV Leuna in knappen 10 Minuten 3 weitere Tore erzielen. Die Willensstärke nach dem 6:2…

Herren eröffnen Feld-Rückrunde mit klarem Sieg

Nach der erfolgreichen Hallensaison 2017/2018 mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga, mussten sich unsere Herren nun in der Regionalliga auf dem Feld beweisen. Unter optimalen Bedingungen trafen sie am Samstag den 21.4 auf die Gäste aus Osternienburg. Bereits nach kurzer Zeit gelang Leuna die Führung, die sie bis zur Halbzeit auf 2:0 ausbauten. Nach dem Seitenwechsel ließen unsere Männer nicht locker und bauten die Führung weiter aus. Mit guten spielerischen Leistungen konnten sich die Neuzugänge aus dem eigenen Nachwuchs beweisen. Nach einem fairen Spiel stand es am Ende 6:1 für die Heimmannschaft, die Tore schossen Stephan Reichardt, Sebastian Zieger, Jörn Jördens, Christian Zeiger (2) und auch Anton Mark aus dem Nachwuchs. Er konnte sein erstes Tor für die Herren des TSV erzielen. Somit konnten die ersten wichtigen Punkte für die Mission Klassenerhalt eingefahren werden.