TSV Damen gewinnen zweites Saisionspiel!

Das zweite Spiel der Saison bestritten die Damen vom TSV Leuna gegen Magdeburg. Trotz weniger Auswechsler dominierten die Leunneranerinnen die ersten 20 Minuten das Spiel und konnten zwei Tore erzielen. Dennoch blieben viele Chance erfolglos. Die Gegner hatten da etwas mehr Glück. Sie verwandelten ihre einzigen zwei Torchancen und konnten zum 2:2 ausgleichen.
Etwas niedergeschlagen vom mangelndem Torerfolg startete die zweite Halbzeit. Obwohl Magdeburg deutlich stärker, als in der ersten Halbzeit, spielte und immer mehr Druck ausübte, gelang den Leunaer Damen das 3:2 durch ein Eckentor. In den letzten Spielminuten sicherte der TSV den Sieg mit dem 4:2 und konnte weitere Angriffsversuche von Magdeburg abwehren. Mit dem Sieg konnten die Damen den ersten Teil des Doppelwochenendes erfolgreich abschließen.

Leuna mit Kampfgeist zum Sieg

Nach der Vorbereitungsphase starteten die Leunaer Damen motiviert in die neue Hallensaison.
So begann auch das erste Spiel in Chemnitz. Schon nach kurzer Zeit gingen die Leunaerinnen mit 1:0 in Führung. Darauf folgten einige sehr gute Chancen, die durch den Pfosten und die auf der Linie stehenden Spielerinnen verwehrt wurden.
Fünf unaufmerksame Minuten reichten dann Chemnitz um zum Halbzeitstand von 1:1 auszugleichen.
Leuna konnte nach Wiederanpfiff das Spiel weiter kontrollieren und ging erneut durch eine Ecke in Führung. Allerdings folgte kurz darauf das 2:2.
Nach weiteren sehr guten Chancen, bei denen wieder Pfosten und Spieler auf der Linie die Tore verhinderten, konnten die Saalestädterinnen ihre Qualität im Passspiel ausspielen und mit 3:2 in Führung gehen.
Die letzten 10 Minuten wurden clever runter gespielt, sodass keine weiteren gefährlichen Situationen entstanden.

Nächste Woche steht ein Auswärtsdoppelwochenende in Magdeburg und Leipzig an.
Auch die Männer starten nächste Woche Sonntag in die neue…