Herren-Team gewinnt im letzten Hinrundenspiel gegen Jena

Am vergangenen Sonntag stand für die Leunaer Herren das letzte Hinrundenpunktspiel der Regionalliga Ost auf dem Program. Zu Gast war der Aufsteiger aus Jena mit einer sehr jungen Mannschaft. Ihr gegenüber standen die erfahrenen Leunaer. Beide Teams brauchten einen Sieg um wichtige Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln.

Wie im vergangenem Spiel gegen den SC Charlottenburg aus Berlin konnten die Hausherren wieder früh mit 1:0 in Führung gehen. Die Umstellung von Nils Poczatek, der normalerweise im Mittelfeld aggierte, in den Sturm zahlte sich damit schon aus, da er diesen Treffer für die Leunaer erzielte. Aber auch diesmal ließ sich der TSV Leuna die Führung aus der Hand nehmen. Noch vor der Pause konnten die Gäste aus Jena durch eine kurze Ecke ausgleichen und gingen in der zweiten sogar mit 2:1 in Führung. Das Spiel schien damit auf der Kippe.

Die…

post

Gemeinsames Trainingslager zwischen Leunaer und Berliner Damenteams

Vergangenes Wochenende organisierten die beiden Trainer Stephan Reichardt und Philipp Krömer zusammen mit ihren beiden Damenteams aus Leuna und Berlin ein gemeinsames Trainingslager auf dem Leunaer Kunstrasenplatz. Phillip Krömer, Co-Trainer der Damen von Zehlendorf 88, der in Leuna aufgewachsen und das Hockeyspielen gerlernt hat, pflegt weiterhin gute Kontakte mit den Leunaer Teams, sodass dieses gemeinsame Trainingslager zwischen den sich sonst rivalisierenden Teams eine willkommene Abwechslung nach der langen Coronapause darstellte.

Startschuss war am Freitag mit einer Trainingseinheit und dem anschließendem Grillabend, der zu aller Überraschung durch Feuerwerk einer parallel stattfindenen Hochzeitsfeier gekrönt wurde. Am Samstag stand wieder eine Trainingseinheit gefolgt von einer Mittagspause. Die Vollverpflegung mit Eis als Nachtisch wurde organisiert von Philipp Krömers Mutter bei bestem Kaiserwetter. Nach einer kurzen Verdauungsphase gab es Standarttraining (Ecken, Freistöße) und eine zweite Einheit. Zum Abschluss des Tages gab es Pizza am Platz gegen 18:30…